SF BG GYM1 (Quarta)

JEDER KANN KNIPSEN. AUCH EIN AUTOMAT. ABER NICHT JEDER KANN BEOBACHTEN. PHOTOGRAPHIEREN IST NUR INSOFERN KUNST, ALS SICH SEINER DIE KUNST DES BEOBACHTENS BEDIENT. BEOBACHTEN IST EIN ELEMENTAR DICHTERISCHER VORGANG. AUCH DIE WIRKLICHKEIT MUSS GEFORMT WERDEN, WILL MAN SIE ZUM SPRECHEN BRINGEN.
– FRIEDRICH DÜRRENMATT
 

Gestalterische Arbeiten

  • Einstiegsaufgabe: Ein Buswartehäuschen entwerfen
  • Selbstbeurteilung: Ein Buswartehäuschen entwerfen
  • “Mappen- und BG Kistchengestaltung” (Typographie)
  • Ölmalerei “Gebirgslandschaft”
  • Übungen ins Skizzenheft (à la Betty Edwards)
  • Malerei “Dürer-Mutter / Picasso Gesichter” (mit selbst hergestellten Aquarellfarben)
  • Fotoprojekt Spiegelungen
  • Abbild (Fotoprojekt)

 

Skizzier- und weitere BG Aufträge

Übungen im Skizzenheft: “Blindzeichnungen”, “Ausschnitt”, “Zeichnen auf dem Kopf”, “Zeichnen mit der falschen Hand”, “Draussen skizzieren”, “Trendtablet-Skizzen”, “Heraldtribune-Illustration”, “Skizzieren im Museum”,…

Kunstgeschichte
BG PORTFOLIO
  • Arbeiten dokumentieren, (mindestens 3 Arbeiten pro Semester), inkl. pers. Kommentar
Auftrag BILDARCHIV
  • Erarbeitung eines persönlichen Bildarchivs. Bilder aus Kunst, Alltag, Grafik und Werbung werden in einer persönlichen Bildarchiv-Box gesammelt. Sammlungsdauer: bis zur Matur.